Schulung

Deutscher Perl-Workshop 2019

Der Deutsche Perl-Workshop ist die größte jährliche deutschprachige Veranstaltung für Perl-Programmierer/innen. Jährlich nehmen rund 150 Personen an der Veranstaltung teil, die jedes Jahr in einer anderen Stadt von Perlmongers vor Ort und den Frankfurt Perlmongers organisiert wird.

2019 findet der Deutsche Perl-Workshop vom 06.-08. März in München statt. Die Webseite ist unter http://act.yapc.eu/gpw2019 erreichbar.

Renée Bäcker hält regelmäßig Vorträge auf dem Workshop, und auch für 2019 hat er zwe Vorträge für den Deutschen Perl-Workshop eingereicht. Die Themen sind

  • Eine nützliche Quelle für Perl-Code: MySQL Workbench
  • Mojolicious nur für's Web? Schaun wir mal...

Im ersten Vortrag wird es darum gehen, wie Datenbankschemata - die mittels der MySQL Workbench erstellt wurden - dank des Moduls MySQL::Workbench in DBIx::Class-Code überführt werden kann.

In der Regel wird Mojolicious für die Entwicklung von Webanwendungen (z.B. auch dieser Webauftritt) genutzt. Aber man kann damit noch viel mehr machen. Zum Beispiel für Kommandozeilentools.

Auch Gregor Goldbach hat einen Vortrag eingereicht: "Gitlab und Perl – Ein Erfahrungsbericht II". In diesem zweiten Teil des zeigt Gregor anhand einfacher öffentlicher Beispielprojekte, wie Perl-Projekte in Gitlab mittels der Gitlab-CI gebaut, getestet und in ein Docker-Image installiert werden können.

Folien

Videos

Eine nützliche Quelle für Perl-Code: MySQL Workbench Mojolicious nur für's Web? Schaun wir mal... Gitlab und Perl - Ein Erfahrungsbericht II